Herzlich Willkommen

in der Grundschule Diesterweg

in Wurzen


 Wir begrüßen alle BesucherInnen unserer Homepage

ganz herzlich.

Mit diesen Seiten möchten wir Ihnen die Möglichkeit geben,

unsere Schule etwas näher kennenzulernen

und einen Blick in unser Schulleben zu werfen!

 

 

 

____________________________________________________________________________

Zitat der Woche

 

11.11.2020:

In der Klasse 1b gibt es eine Buchstabenkiste. Dort landen alle Buchstaben, die die Kinder schon können. Die Kinder sammeln Wörter, die mit dem jeweiligen Buchstaben beginnen. Bald ist das "K" dran. Ein Mädchen sagte:"Klaus fängt mit K an. Mein Opa heißt Klaus, aber der passt nicht in die Kiste."

 

 

_______________________________________________________________________________

Ein herzliches Dankeschön an die Kinder der Klasse 3a, die mit ihren Geschichten am Bundesweiten Vorlesetag am 20.11.2020 begeisterten.

_____________________________________________________________________________

 

 

____________________________________________________________________________

____________________________________________________________________________

 

 

Projekt "First Lego League Junior" der Klasse 4

 

 

____________________________________________________________________________

____________________________________________________________________________



Jetzt bin ich ein Schulkind

 

-ein ganz besonderer Schulanfang 2020/21-

 

 Wie in jedem Jahr, fand die Einschulung unserer jetzt schon großen Kinder im festlich geschmückten Schweizergarten statt. Die fein angezogenen Kinder saßen, auch wie in jedem Jahr, zur Einschulungsfeier in den ersten Reihen mit ihren noch viel zu groß wirkenden Schulranzen. Auch wie in jedem Jahr, saßen die stolzen Eltern und Geschwister in den weiteren Reihen. Wie in jedem Jahr wurden die Kinder, die in diesem Jahr in zwei neue Klassen aufgenommen wurden, von Frau Kempe begrüßt.

 

Und dennoch war alles anders als in den vergangenen Jahren. Diese Einschulungsfeier war eine ganz besondere Herausforderung. Nicht alle Familienmitglieder hatten die Möglichkeit, mitzuerleben, wie die Kinder von Frau Kempe begrüßt wurden, wie den Kindern ihre neuen Klassenlehrerinnen vorgestellt wurden, wie manche Eltern Tränchen unterdrückten und unser Schulchor ein wochenlang geprobtes buntes Programm aufführte. Das lag daran, dass wegen der derzeitigen pandemiebedingten Situation nur eine begrenzte Anzahl von Gästen unter strengen Bedingungen im Innenbereich teilnehmen durfte. Extra gefertigte Eintrittskarten wurden ausgegeben, um die erforderlichen Maßnahmen für diese Feier erfüllen zu können. Die besonderen Bedingungen, unter denen die Einschulung Ihrer Kinder stattgefunden haben, wurden alle erfüllt, alle haben sich darangehalten. Vielen Dank!

 

Nach der Veranstaltung im Schweizergarten wurden die SchülerInnen und ihre Familienmitglieder auf dem Weg zur Schule unter neugierigen Blicken von Passanten von unserem Religionslehrer Florian Hanspach musikalisch begleitet.

 

Auf dem Schulhof warteten dann schon die Zuckertüten auf die neuen Schulkinder - eine wunderschöner als die andere.

 

Ganz gespannt haben die Jungen und Mädchen auf den Moment gewartet, in dem sie endlich ihre Zuckertüte entgegennehmen durften. Was für strahlende Gesichter!

 

Sicherlich haben die Kinder an diesem Tag mit ihren Familien und Freunden noch gründlich gefeiert.

 

Unsere neuen Diesterweg-SchülerInnen werden sich bestimmt immer wieder gerne an diesen besonderen Tag erinnern.

 



_______________________________________________________________________________

 

Aufzucht von Schmetterlingen der Klasse 3/II

 

Im Sachunterricht hat sich die Klasse 3/II mit dem Thema "Schmetterlinge" beschäftigt. Im Rahmen dieses Schulprojektes durften die Kinder die Entwicklung der Schmetterlinge nicht nur theoretisch lernen, sondern auch praktisch mit ihrer eigenen Zucht miterleben. Um das Schmetterlingszuchtset zu finanzieren, veranstaltete die Klasse einen eigenen Kuchenbasar in der Schule, sodass auch der Umgang mit Geld noch einmal vertieft werden konnte.

 

Vielen Dank an Familie Zillies, die die Schmetterlinge bis zur Wiedereröffnung der Schule am 18. Mai 2020 so gut zuhause gepflegt hat. Sie haben die kleinen Raupen behütet, im Schatten bei 22-23 Grad aufbewahrt und beobachtet, wie die Raupen sich nach und nach verpuppten.

 

Die Klasse konnte das Schlüpfen der 14 Distelfalter miterleben und sich um die Verpflegung kümmern. Bei sonnigem Wetter wurden die Schmetterlinge in die Natur freigelassen und die Kinder konnten ihr Projekt erfolgreich beenden.

 


Pokal im Sportabzeichenwettbewerb

 

Beim Sportabzeichenwettbewerb 2019 mit einer Beteiligung von Grundschulen mit über 150 Schülern haben unsere Kinder den 2. Platz belegt.

 

Herzlichen Glückwunsch!

 


 „Ball unter die Leine“ Turnier

 

Am 11. März 2020 stellten unsere kleinen Sportler erneut ihre Sportlichkeit unter Beweis.

Beim „Ball unter die Leine“ Turnier traten sie gegen 5 andere Schulen aus der Umgebung an.

Am Ende reichte es leider nur für den fünften Platz. Der Teamgeist konnte allerdings weiter bestärkt werden.

 


 Vielseitigkeitswettbewerb

Regionalfinale 2020

 

Am Mittwoch, dem 15.01.2020, durften die besten SportlerInnen unserer Schule am Vielseitigkeitswettbewerb teilnehmen. Dieser fand dieses Jahr in der Sporthalle des Gymnasiums Wurzen statt.

Die SportlerInnen bewiesen sich in verschiedenen Disziplinen (vorwiegend Staffelläufe).

Nach langen Anstrengungen belegten sie einen knappen 3. Platz.

Ein herzliches Dankeschön richten wir an Frau Schulz (Sportkoordinatorin der Diesterweg Grundschule), Herrn Kurmann (GTA-Leiter) und Frau Zschau (FSJ) für die Vorbereitung, Koordinierung und Absicherung dieses Wettbewerbs.

Nach langen Anstrengungen belegten unsere Sportler einen knappen 3. Platz.

 




Unser SchülerInnenrat

 

Am 13.12. 2019 sind unsere SchülervertreterInnen (die KlassensprecherInnen und ihre StellvertreterInnen der dritten und vierten Klassen) gemeinsam mit unserer FSJlerin Frau Zschau zu einem Projekttag im Kinder- und Jugendhaus Wurzen aufgebrochen.

Dort haben sie sich zusammengesetzt und darüber diskutiert, wie man unsere Schule verbessern kann. Da dafür der ganze Tag gebraucht wurde, durfte natürlich auch das Mittagessen nicht fehlen. Das haben die Kinder sogar selber gekocht.

 

Die Ergebnisse haben sich die Kinder schließlich gegenseitig vorgestellt und werden sich jetzt weiter darüber beraten, welches der angefangenen Projekte sie jetzt zuerst erfolgreich bearbeiten wollen.

 

Diese Veranstaltung findet im Rahmen der Demokratieerziehung an unserer Schule statt.

 

 


 Kinderbücher im Mathematikunterricht

Fachzirkel der Lehrerinnen

 

Kürzlich trafen sich unsere Lehrerinnen zu einem Fachzirkel, um sich mit dem Einsatz von Kinderbüchern im Mathematikunterricht auseinander zu setzen.

Dabei freuten sich alle über die gelungene Praxiserprobung der Klasse 3II zum Kinderbuch: Mein erster Elmar- Muster im Mathematikunterricht

Ziel des Fachzirkels war es, sich mit Potenzialen von Kinderbüchern zu beschäftigen. Diese wurden im Kollegium gut argumentiert.

Gleichzeitig sollten neue Kinderbücher kennengelernt werden.

Durch eine finanzielle Unterstützung unseres Fördervereines war es möglich, Bücher für unsere Schule anzuschaffen. Diese wurden im Fachzirkel durch unsere Lehrerinnen gegenseitig vorgestellt. Dabei zeigten die Kolleginnen unterschiedliche Möglichkeiten des Einsatzes im Mathematikunterricht und darüber hinaus auf.

Unsere Schüler können sich durch diese Anschaffung auf weitere schöne Stunden mit den neu erworbenen Kinderbüchern freuen.

 

C. Heinz

 


Sternsinger aus Wurzen zu Gast bei Frau Merkel

 

Traditionell empfängt das Bundeskanzleramt Sternsinger aus ganz Deutschland. In diesem Jahr waren auch 4 Kinder aus Wurzen am 7. Januar 2019 zu Gast bei der Bundeskanzlerin.

Eine davon war Hannah aus unserer 4.Klasse. Ihr wird dieses besondere Erlebnis sicherlich lange in Erinnerung bleiben.

Die Leipziger Volkszeitung berichtete ebenfalls über diese Begegnung.

Quelle: LVZ
Quelle: LVZ

Sternsinger in unserem Schulhaus

 

Unsere Schule wurde am 10.01.2020 erneut von den Sternsingern besucht.

Kinder aus der Klasse 4 sangen gemeinsam, sprachen den Segen und schrieben diesen - 20*C+M+B+20 - über unsere Schultür.

Die Zahlen am Anfang und am Ende des Segens stehen für das aktuelle Jahr 2020. Die Buchstaben C+M+B stehen für die lateinischen Worte „Christus Mansionem Benedicat“. Diese bedeuten übersetzt: Christus segne dieses Haus.

In den Tagen um den 6. Januar (der Feiertag von den Heiligen Drei Königen) gehen Kinder in ganz Deutschland von Haus zu Haus und sammeln Spenden für Kinder in Not. In diesem Jahr unter dem Motto "Frieden! Im Libanon und weltweit“

 

Wir bedanken uns bei den Sternsingern und ihren Helfern.

 

 


Weihnachten im Museum

 

Die Kinder der 2a und 2b besuchten am 16.12.2019 gemeinsam das Wurzener Museum.

Im Wurzener Stadtjournal Heft 12/ 19 (Dezember 2019) erschien ein kleiner Artikel:

 



 

 

In der Schule ist der Zirkus los

 

Vom 4.11. bis zum 8.11. 2019 war der Projekt-Zirkus „Circus Casselly“ bei uns an der Diesterweg-Grundschule zu Besuch. Im Rahmen einer Projektwoche durften die Kinder sich als Zirkusartisten ausprobieren und Bühnenluft schnuppern. Drei Tage lang wurden spannende Programmpunkte eingeübt.

Am Ende der Woche gab es am Donnerstag und Freitag jeweils 10 Uhr die Generalprobe für Kindergärten und andere Grundschulen der Stadt Wurzen und jeweils 16.30 Uhr die Galavorstellung für Eltern, Verwandte und alle Interessierten.

Die Zuschauer zeigten sich begeistert von den Artisten: es gab einen quirligen Haufen Clowns, der das Publikum immer wieder mit seinen Späßchen amüsierte. Andere Kinder glänzten mit Schwarzlicht als Jongleure und Poi-Artisten. Natürlich durften auch grazile Seiltänzer und furchtlose Trapezkünstler, Luftring- und Tuchakrobaten nicht fehlen. Außerdem gab es eine Gruppe Bodenturner, die mit ihren Pyramiden und Figuren begeisterte und natürlich eine magische Zaubershow.

Die Kinder und die Lehrerinnen und Lehrer der Diesterweg-Grundschule waren begeistert von der abwechslungsreichen Woche und hoffen, dass auch dem Publikum der Ausflug in die Zirkuswelt Freude gemacht hat. Wir danken dem Team des Projekt-Zirkus Casselly und allen, die diese Woche möglich gemacht haben, besonders den fleißigen Eltern und Helfern, die beim Auf- und Abbau des Zirkuszeltes geholfen haben.

 

https://projekt-circus-casselly.de/

A. Grupe & B. Renker

 

 



Unser Förderkarusell

 

Ab diesem Schuljahr findet der Förderunterricht teilweise im Förderkarussell statt, montags für die älteren SchülerInnen in der 5./6. Stunde und freitags für die jüngeren SchülerInnen in der 4./5. Stunde.

 

Damit tragen wir unserem Anspruch Rechnung, leistungsstarke SchülerInnen zu fordern und gezielt bei Leistungsproblemen zu fördern. Mit der Auswahl des (der) Angebot(e) sind die Kinder zur regelmäßigen Teilnahme in einem festgelegten Zeitraum verpflichtet. Dieser erstreckt sich in diesem Schuljahr bis zu den Winterferien (1. Halbjahr), dann werden die Fördergruppen neu sortiert. Daraus resultiert der Name „Förderkarussell“. Die Klassen- bzw. Fachlehrerin entscheidet in Abstimmung mit den Eltern, welche/r SchülerIn an welchem Förderangebot teilnimmt.